Abenteuerwanderung mit Familien

Der Blick in den Himmel am Samstag, dem 5. September, verhieß nichts Gutes. Statt spätsommerlicher Sonnenstrahlen dunkle Regenwolken und Windböen. Trotzdem ließen sich 11 Erwachsene und 8 Kinder nicht abhalten und kamen um 11 Uhr zum Treffpunkt auf die Hauer und wurden mittags mit trockenem, sonnigem Wanderwetter belohnt.

Vom Treffpunkt aus ging es in Fahrgelegenheiten nach Asel. Von dort startete die Wanderung zunächst auf dem gut ausgeschilderten Fledermausweg. Dann ging es für die zwischen 2,5 und 6 Jahre alten Kinder und ihren Eltern vorbei an den Hügelgräbern zum Hochstein, wo die kleinen Wanderer nicht nur mit einem tollen Ausblick auf den Edersee, Herzhausen und Harbshausen überrascht worden sind, dort gab es auch Getränke und Snacks.

Danach ging es auf dem Rundweg zurück zur Freizeitanlage. Diese erreichten die kleinen Wanderer nach ca. 2,5 Stunden, von der Anstrengung der 3,7 km war nichts mehr zu bemerken. Der Spielplatz wurde ausgiebig genutzt, dazu gab es Würstchen vom Grill und später am Lagerfeuer wurde knuspriges Stockbrot geröstet.

Die gelungene Wanderung, die unter dem HWGHV Korbach organisiert wurde und auf Veranlassung und Initiative des 1. Vorsitzenden des Gesamtvereins, Hubert Thorwirth, stattfand, soll der Auftakt für weitere Wanderungen und Unternehmungen mit Kindern sein. Mit dem Ziel, den Kindern die Natur, unsere Region und Geschichte nahe zu bringen und natürlich Spaß zu haben.


Wer im Vorfeld Interesse an weiteren Veranstaltungen hat, kann sich bei Brunhilde Thorwirth, Telefon 0 56 31 / 35 27, melden und wird dann per E-Mail über weitere Termine informiert.


Köstliches Stockbrot in Vorbereitung
Köstliches Stockbrot in Vorbereitung